Kühltisch? Ein Name – zwei völlig verschiedene, aber tolle Produkte!

Unter dem Begriff Kühltisch kann sich jemand, der nicht unbedingt in der Gastronomiebranche unterwegs ist, erstmal nichts vorstellen.  Üblicherweise versteht man darunter eine Kreuzung aus Tisch und Kühlschrank: In den gekühlten, kommodenartig aufgebauten Schubladen und Schrankfächern kann man Lebensmittel aufbewahren und sie auf der großzügigen Arbeitsplatte gleich verarbeiten. Besonders beliebt ist der Kühltisch mit Umluftkühlung daher in Imbissen, kleineren Restaurantküchen und auch bei Catering-Unternehmen, da er auch transportiert werden kann und eine geschlossene Alternative zur Kühlvitrine bietet. Zuhause ist die Kühlkombi daher eher in Betrieben. Mittlerweile – und das ist sehr erfreulich – gibt es den Kühltisch aber auch für den privaten Haushalt und das in vollkommen anderer Form: Vor allem die Firma Keter designt kleine Kühltische zu erschwinglichen Preisen, in denen hauptsächlich Getränke ihren Platz finden können. Zunächst ein kleiner Tisch mit Eis und den gewünschten Getränken gefüllt, wird das Ganze mit einer Teleskopstange zu einem super aussehenden Stehtisch, der auf Partys unverzichtbar ist!

Unsere Empfehlung:

Sale

Der Kühltisch für die schnelle Küche im Gastronomiebedarf

Für den professionellen Kücheneinsatz ist ein Kühltisch unverzichtbar. Lebensmittel, Desserts und Getränke werden bei einer gleichmäßigen Temperatur im Bereich von 0 bis etwa 10 ° C lange kühl und damit frisch gehalten. Diese Kühltische sind dementsprechend auch nur für eine Normalkühlung geeignet, nicht als auch als Tiefkühltische zu verwenden. Da die Geräte über ein eigenes elektronisches Kühlsystem mit einer Kühlzelle verfügen, können Speisen auch Tage und Nächte darin aufbewahrt werden, ohne sie separat in einem Kühlraum oder -schrank lagern zu müssen. Praktisch ist dabei aber auch, dass die vorbereiteten Lebensmittel direkt und ohne Hin- und Herrennen auf der großzügigen Arbeitsfläche zubereitet werden können – gerne auch vor den Augen der Kundschaft dank integrierter Kühltheke oder Saladetten. Der Gastro – Kühltisch ist aus diesem Grund besonders beliebt zur Vor- und Zubereitung von Pizzen, Salaten, Nudeln und anderen Gerichten aus der schnellen Küche. Die Kühl- und Arbeitskombi spart also nicht nur Platz, sondern auch Zeit. Der Koch wird es Euch danken!

Tolle Kühltische für den Heimbedarf

Was soll man über den Kühltisch für Zuhause sagen? Optik und Funktionalität sprechen eigentlich schon für sich selbst. Wir wissen nicht wie es Euch geht, aber bei unserm Team von Gadgetkiste.de hat sich jeder bei dieser tollen Idee nur gefragt, warum nicht schon längst jemand auf so etwas gekommen ist. Jeder kennt das Problem, das mehr Besuch kommt, als Stühle vorhanden sind und man auf die Schnelle noch einen Stehtisch organisieren muss. Der Kühlschrank ist außerdem auch schon voll und man funktioniert die Badewanne zum kühlen Getränkelager um. Ab einem gewissen Alter findet man das aber gar nicht mehr so toll. Hierfür ist der Kühltisch für den Heimbedarf die perfekte Lösung: Während er im Normalzustand mit Eiswürfeln und Getränken gefüllt wird, fährt man einfach – am besten vor den Augen der Gäste ? – die Teleskopstange aus und erntet sicher das ein oder andere „Wow“ für die kreativ präsentierten Drinks. Der Besuch kann sich hier direkt bedienen und Ihr spart Euch das dauernde Nachfragen, ob denn alle mit Getränken versorgt sind, wodurch man sonst als Gastgeber nie so wirklich die Feier genießen kann. Da die Modelle keinen eigenen Stromanschluss brauchen, können sie außerdem toll im Freien benutzt werden. Hier muss man zwar bei besonders heißen Temperaturen öfter mal Eis nachfüllen, dafür spart man sich aber auch die Lauferei ins Haus und hat auch noch mehr Stehgelegenheiten für Gäste.

Zugegeben sind wir daher bei dieser so einfachen aber doch tollen Umsetzung etwas parteiisch und daher nochmal die Vorteile im Überblick:

  • Platzsparend!
  • Optisches Highlight!
  • Toller Preis!
  • Kein Kellnern mehr als Gastgeber!
  • Auch für Gartenpartys im Freien super geeignet!

Trotzdem wollen wir den wohl einzigen Nachteil doch nennen: Da der Kühltisch mit Eiswürfeln befüllt wird und selbst über keine elektronische Kühlung oder Kühlzelle verfügt, entsteht natürlich auch Schmelzwasser, das nach der Party oder auch Zwischendurch – je nach Länge – abgelassen werden sollte, um die Getränke lange zu kühlen.

Großer Kühltisch für den Gastro-Bedarf

Luxus pur: Royal Catering – RCKT-180/70

Sale
Royal Catering RCKT-180/70 Kühltisch Gastro Arbeitsschrank Edelstahl (180 x 70 x 84 cm, 300 W, 420 Liter, 2,5 kWh, 4 Schubladen,1 Tür)
  • Optimale Kühlung von Speisen, Lebensmittel und Getränken
  • Vollautomatische Temperaturkonstanzkontrolle (0 °C bis 10 °C), automatische Entfrostung
  • Gitter zwischen den Ebenen auswechselbar - GN 1/1 Behälter mit einer Breite von 325 mm mit Führungsschienen kompatibel - 1 Führungsschiene und 1 Gitter im Lieferumfang inklusive

Der Kühltisch von Royal Catering hat einen stolzen Preis, bringt aber auch Qualität in die Küche. Er verfügt über eine automatische Entfrostungs-Funktion, die – sofern man will – Lebensmittel in regelmäßigen Abständen auf eine angemessene Kühlung runterkühlt und daher ein unerwünschtes Einfrieren verhindert. Das ist von besonderem Vorteil, wenn man auf eine direkte Verarbeitung der Lebensmittel auf Abruf angewiesen ist. In den Schubladen bietet die Arbeits/Kühlkombi viel Raum etwa für geschnittenes Gemüse oder frischen Hefeteig, während im großen Schrankfach auch Getränke oder Torten Platz finden können.

Der Pizzatisch ZTHPS903 von ZORRO

Zorro - Pizzatisch ZTHPS903 - 3 Türen - Kühltisch mit Granitplatte - Salatkühlung - Gastro Belegstation
  • CE-Zertifizierter Kühltisch mit Edelstahl Korpus
  • Granitarbeitsfläche mit gekühlten GN-Behälter Aufsatz für 7x 1/6 GN-Behälter
  • Kühltisch mit Temperaturbereich von +2°C bis +8°C

Der Kühltisch von ZORRO besticht durch Edelstahlgehäuse und eine schöne Granitarbeitsfläche, auf der man einwandfrei arbeiten und auch schneiden kann. In drei separierten Schränken hat man viel Platz für Speisen und Getränke, deren Temperierung man an der LED-Anzeige ablesen und einstellen kann. Am oberen Rand der Arbeitsfläche befinden sich zudem kleinere Edelstahlbehälter (Saladetten), in denen man etwa geschnittenes Gemüse, Salat, Wurst und Käse zum direkten Verarbeiten lagern kann. Der Pizzatisch ist daher vor allem beliebt als Belegstation für die schnelle Küche.

Klein aber Oho! Pacific Cool Bar’s von Keter!

 

Sale
Keter Cool Bar, grau/grün
  • Maße ca. L 49,5 x B 49,5 x H 57 cm
  • Beistelltisch/ Partytisch mit Kühlfunktion
  • Ausziehbar auf max. H 84 cm
Sale
Keter Pacific Cool Bar, Beistelltisch mit Kühlmöglichkeit, Braun, 30L
  • durch ein cleveres Teleskopsystem lässt sich die Pacific Cool Bar mit einem Handgriff vom Beistelltisch zum Bistrotisch verwandeln
  • durch doppelwandige Konstruktion bleiben Getränke kühl und sind immer griffbereit
  • offene und naturgetreue Rattanoptik
Sale
Keter 962CBE CoolBar crème, 49,5 x 49,5 x 84,5 cm
  • vielseitig einsetzbar
  • durch ein cleveres Teleskopsystem lässt sich die Cool Bar mit einem Handgriff vom Beistelltisch zum Bistrotisch verwandeln
  • durch doppelwandige Konstruktion bleiben Getränke kühl und sind immer griffbereit
Keter Cool Bar, grün/weiß
  • Maße ca. L 49,5 x B 49,5 x H 57/84 cm
  • höhenverstellbare Tischplatte, Höhe geöffnet 84 cm
  • Teleskopmechanismus, für einfaches Ausziehen

Die Vorteile der Kühltische für den privaten Haushalt haben wir oben bereits zur Genüge beschrieben. An dieser Stelle wollen wir aber noch auf die verschiedenen Farbkombis hinweisen, die sich in jede Einrichtung perfekt einfügen. Da ist sicher für jeden was dabei. Für die Verwendung im Freien auf Gartenpartys oder Grillfesten ist sicherlich das Modell aus Rattan am beliebtesten.

Die Tische haben im ausgefahrenen Zustand eine Höhe von 84 cm, wobei sie sich aber niedriger einstellen lassen. Selbstverständlich verfügt jeder Kühltisch über Stöpsel an den Kühlwannen, um das geschmolzene Eiswasser abzulassen.

Das Eis hält bei Normaltemperatur etwa 10 Stunden in der dafür vorgesehenen Kühlbox, bei der Benutzung Draußen im Sommer natürlich weniger, wenn man Getränke wie aus dem Kühlregal will.

 

Weiter auf Gary’s Gadget-Entdeckungstour!

Hinterlasse eine Antwort 0 Kommentare